ndr-nkc.de
  
Startseite
News
 
NDR-NKC
Geräte Z80
Geräte 68000
Geräte 8088
 
Z80 Section
Baugruppen
ROM's
Software
68000 Section
Baugruppen
ROM's
PASCAL/S
Software
8088 Section
Baugruppen
Downloads
 
Bussysteme
Stromversorgung
Input / Output
Grafikkarten
Speicherkarten
Massenspeicher
Weitere Baugruppen
 
Projekte
 
Dokumentation
Datenblätter
Glossar
Portraits
Links

Impressum

 

Baugruppe RAM64/256

Die Baugruppe RAM 64/256 ist eine Speicher-Baugruppe, die bis zu 256 kByte RAM-Speicher aufnehmen kann. Da zwei verschiedene Speichertypen (der 4164 mit 64k*1 Bit und der 41256 mit 256k*1 Bit) leicht erhältlich sind, kann man die Bpeicherbaugruppe RAM64/256 sowohl mit 64KByte als auch mit 256 kByte betreiben. Somit kann das NKC System mit den leicht erhältlichen dynamischen Speicherbausteinen sehr preisgünstig mit viel Speicher ausgestattet werden.

Adressierung

Basisadresse HEX DEZ J18 J19
$00000 $00000 - $3FFFF 0 - 262143 X X
$40000 $40000 - $7FFFF 262144 - 524287 - X
$80000 $80000 - $BFFFF 524288 - 786431 X -
$C0000 $C0000 - $FFFFF 786432 - 1048575 - -

Die letzte Kombination mit Basissdresse $C0000 kann bei Verwendung des 68000 nicht eingesetzt werden, da alle I/O-Zugriffe im Speicherbereich ab $FFFFxx stattfinden und wegen der unvollständigen Dekodierung der I/O-Karten der gesamte 64 KByte umfassende Bereich aub Abdresse $F0000 belegt wird. Ein 68000 System mit einer so konfigurierten RAM64/256 startet nicht.

Die Speicherbereiche an $C0000, $D0000 und $E0000 können mit Karten, die jeweils nur mit 64 KByte bestückt sind, aufgefüllt werden. Dort bietet sich zum Beispiel die Ablage des Grundprogramms und diverser ROM's auf Baugruppen des Typs ROA64 an.

Mit drei Speicherkarten RAM64/256 erhält man einen zusammenhängenden Speicherbereich von 768 KByte ab der Adresse $00000. Dieser Ausbau übertraf schon den maximal möglichen Speicherausbau eines herkömmlichen PC's mit der CPU 8088 oder 8086.

Bauanleitung

RAM64/256
39 Seiten
7,2 MByte
Aus dem Inhalt
Einführung, Technische Daten, Prinzipbeschreibung, Aufbauanleitung, Testanleitung, Fehlersuchanleitung, Schaltungsbeschreibung, Anwendungsbeispiele, Diverses, Unterlagen zu den ICs, Zeitschrift LOOP
PDF öffnen